Unsere Schule

 

Unsere Schule besteht seit 1976, von Anfang an gab es hier  ein der Schule angegliedertes Tagesheim. Im laufenden Schuljahr besuchen 328 Schüler, die aus vielen verschiedenen Ländern kommen, 16 Klassen in vier Jahrgangsstufen.

Als die Grundschule am Theodor-Heuss-Platz 6 in Neuperlach gebaut wurde, herrschte in München enormer zusätzlicher Wohnraumbedarf. Es entstanden mehrere große Neubaugebiete, unter anderem Neuperlach. Hier wurden auch viele familiengerechte Sozialwohnungen zur Verfügung gestellt. So war natürlich die Errichtung von  Schulen erforderlich, die in der Folge relativ schnell und im Stil der damaligen Zeit gebaut wurden.

Zu Beginn gab es für die Bewohner in ihrem näheren Umfeld keine Einkaufsmöglichkeiten oder sonstige Infrastruktur. Dies änderte sich mit dem Bau der Perlach Einkaufspassagen (PEP) ganz in der Nähe unserer Schule.

Unsere Schule steht mitten in einer großen Freifläche ohne Straßenverkehr, umringt von Hochhäusern. Gleich daneben ist das ökumenische St. Stephans-Zentrum, vor der Schule sind die ZAK-Hütten, ein beliebter Begegnungsort für Jung und Alt. Auch ein großer Spielplatz und eine Kindertagesstätte befinden sich in unmittelbarer Nähe.

So entwickelte sich unsere nähere Umgebung von einer ursprünglichen „Schlafstadt“ zu einem belebten Zentrum. Die Schule versucht immer wieder, Menschen aus dem Umfeld in die Schule einzubeziehen, wie sie sich auch selber immer wieder nach außen öffnet, zum Beispiel bei Stadtteilfesten, Schulfesten, kleinen Flohmärkten oder anderem.